Propolis - Medizin aus dem Bienenvolk

wiener propolis

Propolis besteht aus Bienenharzen, die von der Honigbiene gesammelt werden. Diese scheiden Pflanzen aus, um sich gegen Viren, Bakterien und Pilze zu schützen. Die Bienen vermengen diese Harze mit Körpersekreten und Wachs.

 

Verwendet wird Propolis von den Bienen zum abdichten von Spalten, um Zugluft zu vermeiden. Die wichtigste Funktion nimmt Propolis aber als Bienenmedizin ein. Jede Brutzelle wird, bevor die Königin ein Ei hineinlegt, mit Propolis ausgekleidet.

 

Propolis ist ein altbewährtes Hausmittel und sollte in keiner Hausapotheke fehlen.

Eigenschaften und Anwendung von Propolis

  • entzündungshemmend
  • Candida albicans
  • Grippevirus
  • Herpes simplex
  • Regeneration von Zellen
  • Wundheilung
  • schmerzstillend
  • Parodontose
  • gefäßerweiternd
  • regt Gallentätigkeit an
  • harntreibend
  • Angina
  • Dornwarzen
  • Äkzeme
  • Fußpilz
  • Warzen

Anwendungsbeispiele

Propolis gibt es als alkoholische Lösung und als Salbe.

 

Vor der innerlichen Anwendung sollte auf der Haut getestet werden, ob es zu allergischen Reaktionen kommt!

Bei Erkältung, Halsweh und grippalen Infekten

Einen Schluck Wasser in den Mund nehmen und 15- 30 Tropfen Propolis

dazu geben. 3 mal täglich vor dem Essen.

Für Kinder kann man die Propolistinktur auf einen Keks oder ein Stück Würfelzucker geben und den Alkohol verdunsten lassen.

Viröse Magen- Darminfektion (Durchfall)

Täglich 2 mal 30 Tropfen vor dem Essen

Zahnfleischerkrankungen

Mehrmals täglich Zahnfleisch mit  30 Tropfen in Wasser umspülen

Aphten, Fisteln oder Mundbläschen

Erkrankte Stellen sofort bei ersten Anzeichen vorsichtig mit unverdünnter Propolistinktur betupfen.

Fieberblasen

Mit Abstand das beste Hausmittel gegen Fieberblasen. In seiner Wirkung ist es oft besser, als pharmazeutische Salben aus der Apotheke.

Fieberblasen lassen sich aus einer Kombination von Honig, Propolistintur und Propolissalbe problemlos und schnell behandeln.

Beim ersten Kribbeln sofort mit unverdünnter Propolislöung betupfen. Wenn die Lippen trocken und spröde sind mehrmals täglich mit Propolissalbe einschmieren. Sollte die Fieberblase schon offen sein, kann man Honig darauf geben, das beschleunigt die Wundheilung. Trotzdem soll die Behandlung mit Propolistinktur und Propolissalbe bis zur vollständigen Abheilung fortgesetzt werden. Propolis wirkt außerdem schmerzstillend.

Wunden und Hautlässionen

Die Salbe bei Wunden mehrmals täglich auftragen. Die Wunde wird schnell abheilen und die Narbenbildung verringert. Bei sehr tiefen und offenen Wunden zuerst mit Honig behandeln.

Propolis für Hunde, Katzen und co.

Propolis ist auch für alle Haustiere geeignet. Zum Beispiel bei kleinen Wunden. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Zecken gemacht. Sofort nach Entfernung der Zecken die Stelle mit Propolistinktur behandeln...seit dem hat sich niewieder ein Zeckenbiss entzunden.

 

Jetzt bestellen...

Mit Abstand das beste Hausmittel gegen Fieberblasen. In seiner Wirkung ist es oft besser, als pharmazeutische Salben aus der Apotheke. Propolis besteht aus Bienenharzen, die von der Honigbiene gesammelt werden. Diese scheiden Pflanzen aus um sich gegen Viren, Bakterien und Pilze zu schützen. Die Bienen vermengen diese Harze mit Körpersekreten und Wachs.Mit Abstand das beste Hausmittel gegen Fieberblasen. In seiner Wirkung ist es oft besser, als pharmazeutische Salben aus der Apotheke. Propolis besteht aus Bienenharzen, die von der Honigbiene gesammelt werden. Diese scheiden Pflanzen aus um sich gegen Viren, Bakterien und Pilze zu schützen. Die Bienen vermengen diese Harze mit Körpersekreten und Wachs.Mit Abstand das beste Hausmittel gegen Fieberblasen. In seiner Wirkung ist es oft besser, als pharmazeutische Salben aus der Apotheke. Propolis besteht aus Bienenharzen, die von der Honigbiene gesammelt werden. Diese scheiden Pflanzen aus um sich gegen Viren, Bakterien und Pilze zu schützen. Die Bienen vermengen diese Harze mit Körpersekreten und Wachs.Propolis ist ein altbewährtes Hausmittel und sollte in keiner Hausapotheke fehlen.Propolis ist ein altbewährtes Hausmittel und sollte in keiner Hausapotheke fehlen.Propolis ist ein altbewährtes Hausmittel und sollte in keiner Hausapotheke fehlen.